Finanzielle Freiheit erreichen. 

Was bedeutet das? Wieso? Was wollen wir damit?

Finanzielle Freiheit ist für uns kein Zustand, sondern ein Weg. So, wie wir ihn verstehen, definiert Pascal "fuck you money"

Da wir ein FFB (Familien Finanz Blog) sind, bleiben im Wording bei der finanziellen Freiheit und nicht beim f*** you money.

Geld dient also dazu, mehr und mehr Freiheiten zu gewinnen:

Zum Beispiel im Winter vier bis sechs Wochen im Warmen verbringen. 

Entspannt der KiTa-Zeit entgegen blicken. Wenn es unserem Babyinvestor nicht gefällt oder wir keinen Platz bekommen, kann einer von uns zuhause bleiben.

Es bedeutet, dass wir zunehmend mehr Entscheidungen frei treffen können, ohne, dass wir von unserem Arbeitsplatz, unserem Wohnort oder der staatlichen Vorsorge abhängig sind.

Ziel ist, dass wir lebenslang unsere Projekte umsetzen, viele spannendes Länder bereisen und tolle Menschen treffen und unterstützen können.

Mit diesem Artikel hast Du die Möglichkeit uns auf unserem Weg zu begleiten.

​Diesen Artikel haben Mike & Marielle verfasst.

​Begleite uns auf unserem Weg oder wie dieser Artikel funktioniert

​Unter der nächsten Überschrift "Ergebnisse des aktuellen Monats" findest Du unsere finanziellen Entwicklungen im aktuellen Monat.

Dies ist der Ersatz unseres bisherigen Monatsabschluss. Das bedeutet, dass Du weiterhin unsere Vermögens- und Depotentwicklung sowie einige Finanzkennzahlen wie die Sparquote Monat für Monat von uns sehen wirst.

Anschließend findest Du unsere finanzielle Entwicklung seit Beginn unseres Blogs. Du kannst alle Kennzahlen der Monatsabschlüsse im Vergleich sehen.

​Wie entwickeln sich unsere Vermögensanteile? Wie sieht unsere Vermögensentwicklung im Monats-, Jahres- und Gesamtvergleich aus?

​Mit dieser Neuerung hoffen wir Dir einen höheren Mehrwert zu bieten. Für weitere Ergänzungen sind wir offen und freuen uns über Deine Anregungen.

​Ab Januar wird es noch einen weiteren Bereich geben. Wie angekündigt werden wir unsere Ziele​ transparenter veröffentlichen. Da sie einen erheblichen Anteil auf unserem Weg die finanzielle Freiheit zu erreichen haben, erscheinen sie auch hier im monatlichen Update.

​Nun geht's weiter ​mit dem nächsten Schritt unsere finanzielle Freiheit zu erreichen.


​Ergebnisse des aktuellen Monats (Stand: Dezember 2018)

​Finanziell war der November eine herbe Klatsche. 

Dabei sind unsere laufenden Kosten auf einem All-time-low. ​Wir sind weiterhin überrascht, wie wenig Geld wir ausgeben, wenn wir nicht arbeiten gehen. Das Leben mit dem Babyinvestor gestaltet sich bisher als sehr günstig. 

​Und dennoch verzeichnen wir einen Knick in unserer Vermögensbildung. Dazu die unbereinigten Kennzahlen für den November 2018:

Sparquote

Marielle: -2998,12 %

Mike: - 467,26 %

Ja Du siehst richtig. 

Es kommt noch dicker.

Einnahmen: Soll vs. Ist

Marielle: -83,76 %

Mike: -20,90 %


​Ausgaben: Soll vs. Ist

Marielle: ​1542,45 %

Mike: ​1574,60 %

Haushalt: -41,​55 %

​Rote Zahlen zeigen Dir, dass wir unser Budget verfehlt haben und grüne Zahlen, dass wir innerhalb des Budgets geblieben sind. 

Was ist passiert?

Wie wir in letzter Zeit häufiger schrieben, haben wir uns eine Immobilie gekauft.

Diesen Monat kam die Steuerforderung zum Grunderwerb.

Die hatte es in sich.  

Um es zu verdeutlichen, hier dieselben Kennzahlen ohne die Grunderwerbssteuer:

Sparquote

Marielle: -​141,59 %

Mike: 67,18 %

​Na sieht ganz anders aus, oder?

Einnahmen: Soll vs. Ist

Marielle: -83,76 %

Mike: -20,90 %


​Ausgaben: Soll vs. Ist

Marielle: -21,71 %

Mike: ​-56,15 %

Haushalt: -41,​55 %

​Wie Du siehst verändert sich unsere Sparquote und unser Ausgabenvergleich drastisch. 

​Genug zu unseren Ausgaben. Warum sind unsere Einnahmen im roten Bereich?

​Seit der Geburt unseres Babyinvestors hat dies nur einen Grund: Wir sind in Elternzeit und die Elterngeldstelle hat mit der Überweisung des Elterngeldes nach wie vor nicht begonnen.

Der Antrag ging Anfang September bei der Stelle ein. Ende November - kurz vor unserem Urlaub - kam ein Brief.

​Ahnst Du es schon? Frei übersetzt, lautet der Inhalt:

​"Weil wir Ihren Antrag nicht direkt im September bearbeitet haben, fällt uns Ende November auf, dass wir Ihre Gehaltsabrechnung aus August, September, Oktober und November gleich mit anfordern können. Die Gehaltsabrechnung für November liegt Ihnen zwar noch nicht vor, ist aber egal. Wenn wir nichts von Ihnen hören, nehmen wir zunächst an, dass Sie nichts verdient haben (wie das ja meistens so ist in der Elternzeit...) und Sie bekommen das volle Elterngeld ausgezahlt. Sollte sich herausstellen, dass wir zu viel überwiesen haben, wollen wir etwas zurück. Die Deadline ist der 27. Dezember."

Bedeutet? Wenn wir uns nicht melden, dauert es mindestens weitere zwei Monate bis wir Geld sehen.

Ohne den November schickten wir die Abrechnungen noch vor Marbella los. Mal sehen, ob wir Dir im Januar etwas anderes berichten können und endlich das erwartete Geld eintrifft. 

​Plant Ihr beide in Elternzeit zu gehen? Toll - es ist so wunderbar zusammen die Zeit zu genießen. Berücksichtigt allerdings den langen Gehaltsausfall und dass es für uns seit vier Monaten kein Elterngeld gibt.

Mehr Details zu unseren Einnahmen und Ausgaben wie die Verteilung und Echtgeldzahlen erfährst Du in unserem Newsletter.


​Depotentwicklung im November 2018

In unserem Depot ging es in den letzten Wochen hoch und runter. 

Während Starbucks und Morphosys ordentlich zu legten, stehen viele ​Werte bei Marielle noch tief in den roten Zahlen.

Freudig nehme ich auf, dass IBM sich im Vergleich zu den Oktoberzahlen um einige Prozentpunkte verbessert hat.

​Aktienentwicklung von Mike stand Dezember 2018

​Aktienentwicklung von ​Marielle stand Dezember 2018

​Ein Gerücht, dass ein Delisting bei Vapiano geplant sein, beflügelte auch kurzer Hand den Aktienpreis. 

​Glücklicherweise hielt sich der Gossip nicht lange. Es bleibt abzuwarten, ob das Unternehmen die bis 2020 gesetzen Ziele erreichen wird.


​Vermögensentwicklung​


Wie bereits erwähnt, hielt das Finanzamt alle zur Verfügung stehende Hände auf und die Elterngeldstelle zelebriert das Beamtentum. 

Daher ergeben sich für uns folgende Ergebnisse:

Vermögensentwicklung zum Oktober

Marielle: -4,91 %
Mike: -20,15 %

Vermögensentwicklung 2018

Marielle: -6,36 %
Mike: -10,28 %

Vermögensentwicklung ​Ist vs Soll

Marielle: -​12,33 %
Mike: -​31,76 %

​Sollte das Elterngeld diesen Monat noch auf unser Konto überwiesen werden, kann es noch zu einem versöhnlichen Ende kommen. 

Ansonsten siehst Du hier rot auf grau, was es bedeutet eine Immobilie zu kaufen (und auf staatliche Zahlungen zu warten). Zunächst sind einige Nebenkosten und Anschaffungen zu zahlen. Das Geld ist im ersten Moment weg und kommt erst langfristige als Rendite zurück. 

​Zu beachten: Die Immobilie könnten wir mit unserem Vermögen jederzeit bezahlen und die monatliche Rate ​können wir selbst bei einem total Ausfalls unserer Einkommen bedienen.


​Finanzielle Freiheit und Highlights im November 2018

​Marielle ist mit einem Jahresdurchschnitt von 137 % weiterhin auf Kurs dieses Jahr ihre gesamten Kosten durch "passive" Einnahmen zu decken. 

Bei mir sind es immerhin 7 % - ​rund zwei Prozent mehr als im letzten Jahr um diese Zeit.

Marielles persönliches Highlight waren die Europaleague-Spiele der Eintracht Frankfurt. Zugegebenerweise waren sie ein reines Vergnügen und den Ticketspreis sehr wert!

​Dazu war sie diesen Monat sehr viel frühstücken und hat sich mit Arbeitskollegen, neuen Geschäftspartnern und guten Freunden getroffen.

Ich bin diesen Monat erneut ein Jahr älter geworden. Mehr brauche ich da nicht sagen 😀

Das war's von diesem Monat.  

​Jetzt bist Du dran

  • ​Was waren Deine Highlights im November?
  • ​Wie hat sich Dein Vermögen entwickelt?
  • ​Hattest Du besondere Einnahmen oder Ausgaben?

​Unser bisheriger Weg zur finanziellen Freiheit

​Was ist bisher geschehen? 

Seit August 2016 veröffentlichten wir jeden Monat unseren Abschluss. ​Nun konntest Du uns schon über zwei Jahre dabei begleiten, wie wir die finanzielle Freiheit als Paar und jetzt als Familie erreichen.

Da die Übersicht verloren gegangen ist, haben wir alles, was bisher geschehen ist, zusammengefasst.

Zunächst reduzieren wir die folgenden Kategorien auf unsere Vermögensverteilung, den Grad unserer finanziellen Freiheit und unsere Vermögensentwicklung.

Interessieren Dich weitere Größen? Gerne können wir eine oder zwei Kategorien im Gesamtvergleich mit aufnehmen. Lass es uns in den Kommentaren wissen.


​Vermögensverteilung

​In der folgenden Tabelle findest Du unsere Vermögensverteilung. Mittlerweile ist unser Geld in fünf Bereiche aufgeteilt. Crowdinvesting kam erst später hinzu. 

​Lediglich unser liquides Vermögen haben wir für die Darstellung verwendet. Z​usätzlich besitzen wir zwei Immobilien und Marielle ​zahlt in einen Riesert- und einen Bausparvertrag ein.

​Depotanteil unseres Vermögens

​​Girokontoanteil unseres Vermögens

​Tagesgeldanteil unseres Vermögens

​Crowdinvestinganteil unseres Vermögens

​Die Darstellung des Bausparvertrags haben wir raus gelassen. Selbst das Crowdinvesting ist grenzwertig spannend als Grafik. 

​Am Interessantesten ist der Anteil unseres Depots und des Tagesgelds am Gesamtvermögen. Hier siehst Du, dass wir in 2018 unseren Aktienanteil stark reduziert haben.

​In der Rückschau hat sich dies für 2018 als clever herausgestellt. Jetzt stellen wir uns die Frage, wann wir erneut aufbauen werden?

Aktuell eröffneten wir eine neue Starbucks-Order.

​Die Verschiebung zwischen Tagesgeld und Depot im November 2018 ist einzig auf die hohe Grunderwerbssteuer zurück zu führen.

​Bisher haben wir diese Entwicklung nicht geführt, aber würde es Dich interessieren, wie sich unser Depot, Tagesgeld und Crowdinvesting prozentual entwickeln?


Depot
Crowd-
investing
Tagesgeld
Bauspar-
vertrag
Girokonto

Marielle / Mike

Marielle / Mike

Marielle / Mike

Marielle / Mike

Marielle / Mike

​Dezember 2018

​November 2018

5​8 % / 54​ %

​2 % / ​0.3 %

​35 % / ​28 %

​4 % / ​0 %

​0.7 % / ​17 %

Oktober 2018

54 % / 42 %

​2 % / ​0.3 %

​38 % / 45 %

​4 % / ​0 %

​2 % / ​13 %

September 2018

55 % / 45 %

​2 % / ​0.​3 %

​37 % / ​48 %

​3 % / ​0 %

​2 % / ​6 %

​August 2018

55 % / 43 %

​2 % / 0.​3 %

​38 % / ​50 %

3 % / 0 %

​2 % / ​7 %

Juli 2018

5​5 % / ​40 %

​2 % / 0.2 %

​37 % / ​48 %

3 % / 0 %

​2 % / ​12 %

​Juni 2018

54 % / 38 %

​2 % / 0 %

​38 % / ​50 %

3 % / 0 %

​3 % / ​12 %

​Mai 2018

55 % / 39 %

​2 % / 0 %

​35 % / ​51 %

3 % / 0 %

​5 % / ​10 %

​April 2018

56 % / 40 %

​2 % / 0 %

​34 % / ​50 %

3 % / 0 %

​6 % / ​10 %

​März 2018

56 % / 40 %

1.​8 % / 0 %

​33 % / ​48 %

3 % / 0 %

​6 % / ​12 %

​Februar 2018

55 % / 41 %

1.​8 % / 0 %

​35 % / ​50 %

3 % / 0 %

​4 % / ​9 %

​Januar 2018

60 % / 44 %

1.5 % / 0 %

​35 % / 48 %

3 % / 0 %

​1.4 % / ​8 %

​Dezember 2017

65 % / 47 %

1.5 % / 0 %

​27 % / 4​2 %

3 % / 0 %

​4 % / ​11 %

​November 2017

65 % / 46 %

1.3 % / 0 %

​28 % / ​43 %

3 % / 0 %

​3 % / ​11 %

​Oktober 2017

71 % / 50 %

1.2 % / 0 %

​19 % / ​39 %

3 % / 0 %

​6 % / ​12 %

​September 2017

70 % / 49 %

1.3 % / 0 %

​21 % / ​39 %

3 % / 0 %

​5 % / ​12 %

​August 2017

67 % / 44 %

​​0.9 % / 0 %

​24 % / ​38 %

3 % / 0 %

​5 % / ​18 %

Juli 2017

74 % / 52 %

0.5 % / 0 %

​19 % / ​35 %

3 % / 0 %

​3 % / ​13 %

​Juni 2017

75 % / 52 %

0 % / 0 %

​19 % / ​24 %

3 % / 0 %

​3 % / ​24 %

​Mai 2017

79 % / 64 %

0 % / 0 %

​16 % / ​60 %

3 % / 0 %

​3 % / ​6 %

​April 2017

78 % / 69 %

0 % / 0 %

​17 % / ​26 %

3 % / 0 %

2 % / 5 %

​März 2017

74 % / 60 %

0 % / 0 %

​21 % / ​31 %

​3 % / ​0 %

​2 % / ​10 %

​Februar 2017

81 % / 58 %

​0 % / ​0 %

​14 % / ​25 %

​4 % / ​0 %

​1 % / ​16 %

J​anuar 2017

81 % / 59 %

​0 % / ​0 %

​14 % / ​26 %

​4 % / ​0 %

​2 % / ​15 %

​Dezember 2016

​81 % / 55 %

​0 % / ​0 %

​12 % / ​20 %

​3 % / 55 %

​4 % / ​24 %

​November 2016

72 % / 55 %

​0 % / ​0 %

​22 % / ​21 %

​3 % / ​0 %

​3 % / ​24 %

​Oktober 2016

73 % / 70 %

​0 % / ​0 %

​22 % / ​13 %

​3 % / ​0 %

​2 % / ​17 %

​September 2016

71 % / 67 %

​0 % / ​0 %

​23 % / ​19 %

​4 % / ​0 %

​2 % / ​14 %

​August 2016

78 % / 79 %

​0 % / ​0 %

​17 % / ​15 %

​3 % / ​0 %

​2 % / ​6 %

Juli 2016

81 % / 66 %

​0 % / ​0 %

​12 % / 15 %

​3 % / ​0 %

​4 % / 1​9 %

Dezember 2015

36 % / 15 %

​0 % / ​0 %

​60 % / ​78 %

3​ % / ​0 %

​1 % / ​7 %


​Finanzielle Freiheit erreichen - unsere Fortschritte

​Jetzt zum Kernelement dieses Artikels: Wie steht es um unser Ziel die finanzielle Freiheit zu erreichen?

​Die Grafiken zeigen Dir den gleitenden Jahresdurchschnitt. Und wie berechnen wir diesen?

Zunächst legten wir fest, welche Einnahmen als "passiv" gelten sollen. Bei uns sind das: Zinsen, Dividendeneinnahmen und Gewinne aus Aktienverkäufen.

Was bisher nicht eingerechnet ist, sind unsere Erlöse aus unserem Workbook "Finanzüberblick für Paare", Affiliate Einnahmen aus "die besten Finanzbücher" oder Einnahmen unseres Online-Kurses.

Diese nehmen wir ab Januar 2019 mit auf.

Weiter ausgeschlossen bleiben Einnahmen, wo wir Zeit direkt gegen Geld tauschen. Also unsere Arbeitsverhältnisse, Auftritte als Referenten oder das Geben von Seminaren.

Diesen Einnahmen stehen unsere gesamten Ausgaben gegenüber.​

​Gleitender Jahresdurchschnitt von Mike

​Gleitender Jahresdurchschnitt von ​Marielle

Anschließend teilen wir die "passiven" Einnahmen durch unsere Ausgaben. Damit erhalten wir einen Prozentsatz für jeden Monat.

Im Jahresverlauf addieren wir die Monatssätze auf und teilen sie durch die Anzahl der Monate.

Die Zahl im April 2017 ergibt sich also durch die Addition der Prozentzahlen aus Januar, Februar, März​ und April geteilt durch vier.

Zu Beginn 2019 startet der Vorgang von vorne und eine vierte Linie wird in den Grafiken auftauchen.

Marielle

Mike

​Dezember 2018

​November 2018

​136.95 %

​6.95 %

​Oktober 2018

150.42 %

7.65 %

​September 2018

163.94 %

7.45 %

​August 2018

183.43 %

8.14 %

​Juli 2018

206.72 %

8.61 %

​Juni 2018

240.87 %

10.03 %

​Mai 2018

283.67 %

11.40 %

​April 2018

341.10 %

12.40 %

​März 2018

429.70 %

15.31 %

​Februar 2018

637.01 %

21.88 %

Januar 2018

1132.15 %

5.33 %

Dezember 2017

​​​13.44 %

​5.32 %

​November 2017

​​14.32 %

​5.73 %

​Oktober 2017

​​1​4.78 %

​6.30 %

​September 2017

​16.39 %

​​6.98 %

​August 2017

​​17.35 %

​​6.15 %

​Juli 2017

​​14.35 %

​​2.20 %

​Juni 2017

​16.70 %

​2.​55 %

​Mai 2017

​18.55 %

​2.87 %

​April 2017

​7.61 %

​0.35 %

​März 2017

​1.14 %

​0.31 %

​Februar 2017

​0.58 %

​0.15 %

Januar 2017

​0.55 %

​0.20 %

Dezember 2016

17.02 %

0.72 %

​Novemer 2016

18.37 %

0.68 %

​Oktober 2016

18.52 %

0.74 %

​September 2016

15.39 %

0.81 %

​August 2016

16.88 %

0.80 %

Juli 2016

19.21 %

0.91 %

​Juni 2016

21.43 %

0.91 %

​Mai 2016

24.19 %

0.77 %

​April 2016

26.72 %

0.45 %

​März 2016

14.24 %

0.19 %

​Februar 2016

21.29 %

0.19 %

​Januar 2016

41.64 %

0.21 %

Vermögensentwicklung

​Wenn wir die finanzielle Freiheit erreichen wollen, ​lohnt ein Blick auf unsere Vermögensentwicklung.

​In den Grafiken siehst Du die Entwicklung vom jeweiligen Monat, über den Jahreswert bis hin zur Vermögensentwicklung seit Beginn unseres Blogs.

Der Referenzwert aller Prozente ist unser Vermögensstand vom Dezember 2015. Zu diesem Zeitpunkt begannen wir mit unserem Finanzüberblick als Paar.

Vermögensentwicklung seit Start der Beziehungs-Investoren

Vermögensentwicklung auf Jahresbasis

Vermögensentwicklung auf Monatsbasis

​Wie Du siehst bringen wir unterschiedliche Eingangsvoraussetzungen mit. Marielle ist mit einem deutlich höheren Gesamtvermögen gestartet. 

​Obwohl sie im reinen Eurobetrag mehr Vermögen hinzu gewinnen konnte, sind Mike's Prozente deutlich dreistellig.

Durch den Erwerb unserer zweiten Immobilie gibt es einen sichtbaren Abfall des Gesamtvermögens. Im November 2018 siehst Du die Auswirkungen der Grunderwerbssteuer.

In der Tabelle kannst Du seit dem Juli 2016 unsere prozentuelle Entwicklung verfolgen.

​Gesamt

​Jahr

​Monat

Marielle / Mike

Marielle / Mike

Marielle / Mike

​Dezember 2018

​November 2018

​46.09 % / ​286.1 %

-6.36 % / -10.28 %

-4.91 % / -20.15 %

​Oktober 2018

53.63 % / 383.55 %

-1.52 % / ​12.36 %

-3.24 % / ​1.70 %

​September 2018

5​8.77 % / ​375.47 %

1.77 % / 10.48 %

-0.92 % / -5.07 %

​August 2018

​60.25 % / ​400.86 %

2.​​72 % / 16.39 %

​0.11 % / -3.21 %

​Juli 2018

​​​60.07 % / ​417.47 %

2.​​​60 % / 20.24 %

​3.​​22 % / ​​​1.09 %

​Juni 2018

​​​55.07 % / ​41​1.90 %

-​​0.60 % / 18.​​95 %

-​​0.63 % / ​3.0​​5 %

​Mai 2018

56.​06 % / 39​6.75 %

0.​​03 % / 15.​​43 %

​1.​​28 % / ​3.4​​4 %

​April 2018

​54.09 % / 3​​80.24 %

-1.23 % / ​11.​​59 %

0.92 % / 3.2​​8 %

​März 2018

52.​69 % / 36​4.99 %

-​2.13 % / ​​8.05 %

2.75 % / 4.​​68 %

​Februar 2018

​48.60 % / 34​4.21 %

-4.75 % / 3.22 %

-​2.27 % / ​0.08 %

Januar 2018

52.05 % / 343.86 %

-2.53 % / 3.14 %

-2.53 % / ​3.14 %

Dezember 2017

​56.01 % / ​330.35 %

32.28 % / 69.72 %

​2.52 % / ​3.15 %

​November 2017

​52.18 % / 3​17.​21 %

29.03 % / 64.54 %

-1.98 % / -6.53 %

​Oktober 2017

​55.25 % / 346.38 %

31.63 % / 76.04 %

​3.69 % / ​6.07 %

​September 2017

​49.72 % / 320.82 %

26.94 % / 65.96 %

​6.45 % / ​6.55 %

​August 2017

​40.65 % / 29​4.​95 %

19.25 % / 55.76 %

-1.91 % / ​0.​85 %

​Juli 2017

​43.38 % / 291.64 %

21.57 % / 54.45 %

-0.52 % / ​0.21 %

​Juni 2017

​44.13 % / ​290.81 %

22.21 % / 54.13 %

​1.53 % / ​19.25 %

​Mai 2017

​41.96 % / 2​27.72 %

20.37 % / 29.25 %

​2.60 % / ​16.05 %

​April 2017

​38.36 % / ​182.39 %

17.​32 % / 11.37 %

​1.​84 % / ​-6.10 %

​März 2017

​35.87 % / 200.72 %

15.20 % / 18.60 %

​1.96 % / ​3.07 %

​Februar 2017

​33.25 % / ​191.76 %

12.98 % / 15.06 %

​11.0 % / ​6.90 %

Januar 2017

​20.05 % / ​172.94 %

1.78 % / 7.40 %

​1.78 % / ​7.40 %

Dezember 2016

17.94 % / 153.57 %

​20.02 % / ​142.64 %

​7.40 % / ​14.73 %

​Novemer 2016

9.81 % / 121.01 %

11.75 % / ​111.49 %

0.30 % / 26.92 %

​Oktober 2016

​9.48 % / 74.13 %

​11.41 % / ​66.63 %

​1.07 % / ​7.01 %

​September 2016

7.55 % / 62.72 %

10.​23 % / ​55.71 %

-2.35 % / ​9.05 %

​August 2016

10.13 % / 49.22 %

​12.07 % / 4​2.79 %

2.85 % / -5.20 %

Juli 2016

7.10 % / 57.41 %

8.97​ % / ​5​0.63 %

​9.44 % / ​16.25 %


Mehr zu unserer finanziellen Freiheit!

Abonniere unseren Blog und Du bist immer auf dem neusten Stand. Als Dankeschön erhältst Du exklusive Einblicke, Rabatte und Angebote. Kein Spam. Kein Bullshit.

Neu hier? Dann ab zum Blogrundgang.

*Abmeldung jederzeit möglich.
Levermann Strategie: Die 4 Schritte der Beziehungs-Investoren
  Kennst Du das Gefühl, dass Deine Emotionen die Hosen anhaben? Bei klarem Verstand würdest Du anders handeln. Doch, wenn[...]
Wie wir die finanzielle Freiheit erreichen – begleite uns auf unserem Weg
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich beziehungs-investoren.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*