Hallo,

heute wird es Zeit für eine Challenge – Zeit für Euch, einen Beweis Eurer Zuneigung und vielleicht auch eine wirkliche Herausforderung für Eure Beziehung!

Du liest hier und vielleicht auch anderswo, dass eine glückliche Beziehung auch Arbeit bedeutet. Offene Kommunikation mit dem Partner, ausreichend Zeit zu Zweit und individuelle sowie gemeinsame Weiterentwicklung sind manchmal schwierig unter einen Haut zu bekommen.

Hand auf’s Herz – wie viel Qualitätszeit habt Ihr im letzten Monat miteinander verbracht? Wie wäre es mit neuen Ideen oder einen unvergesslichen Monat?

Jetzt ist Eure Chance: Seid dabei und genießt im April Eure Beziehung in vollen Zügen! Wie? Mit der 30 Tage Beziehungs-Challenge!

Diese Challenge wurde von Marielle für Dich erstellt.

 

Die 30 Tage Beziehungs-Challenge – Wie funktioniert’s?

30 Tage

Ihr habt direkt Lust mitzumachen? Super!

Der April hat 30 Tage – Ihr bekommt 30 Aufgaben, Ideen und Anregungen. Eure Challenge ist, jeden Tag Zeit freizuräumen um die Tagesaufgabe zu erledigen.

Manchmal benötigt Ihr etwas mehr davon, manchmal geht es ganz nebenbei. Manches macht Ihr ohnehin regelmäßiges, anderes wird ein erstes Mal für Euch bereithalten. Spannend wird es in jedem Fall!

Die längeren Aufgaben und Dates warten am Wochenende auf Euch – in der Hoffnung, dass Euch dort mehrt Zeit zur Verfügung steht als neben dem Arbeitsalltag unter der Woche.

Zur besseren Planung erhaltet Ihr bereits heute alle Aufgaben in einer Übersicht – so könnt Ihr bei Bedarf das eine oder andere passend zu Euren anderen Verpflichtungen verschieben.

Denkt dran: Drei an einem Tag nachholen oder zwei zusammenfassen gilt nicht. Jeden Tag gilt es für Euch eine der Aufgaben zu erfüllen! Tauschen ist hingegen – soweit nötig – erlaubt.

Los geht’s mit einem gemeinsamen Start am ersten April (nein, kein April-Scherz!) und ziehen das Ganze einen Monat zusammen durch!

Täglich erhältst Du eine Erinnerung an die aktuelle Challenge: Auf Facebook und auf Twitter. Motiviert andere Paare an der Challenge teilzunehmen und postet Eure Erfahrungen als Kommentar unter diesen Beitrag. Eure Fotos könnt Ihr gerne in der Geld und Liebe Community teilen, dort richtigen wir einen fixen Beitrag für die Challenge ein. Auf Instagram siehst Du unsere Umsetzung der jeweiligen Challenge!

Damit wir alle Teilnehmer verfolgen können, nutzt Ihr bei Posts in den Social Media Kanälen wie wir die Hashtags #beziehungschallenge und #geldundliebe

 

Die 30 Tage Beziehungs-Challenge – Warum mitmachen?

Was bringt Euch die Beziehungs-Challenge?

  1. Eure Beziehung besteht bereits eine Weile. Ihr kennt Euch gut. Die Challenge ist Deine Chance Deinen Partner von einer anderen Seite kennen zu lernen!
  2. Die Tage verlaufen bei Euch meist ähnlich. Ihr seid ein eingespieltes Team. Die Challenge gibt Euch neue Ideen für Eure Freizeitgestaltung und bringt neue Spannung in Eure Beziehung.
  3. Die anfängliche Verliebtheit wünscht Ihr Euch manchmal zurück. Der Alltag kann nervig sein. Die Challenge ist Eure Chance jeden Tag etwas für Eure Liebe zueinander zu tun

Braucht Ihr noch mehr? Der entscheidende für uns ist: Es macht einfach Spaß – zu geben und selbstverständlich auch zu nehmen.

Die Erkenntnis, dass Dein Partner auch nach einer langen gemeinsamen Zeit noch Lust und Freude daran hat, seine Zeit mit Dir und der Pflege Eurer Beziehung zu verbringen, ist der größte Liebesbeweis. Lasst ihn Euch nicht durch die Lappen gehen!

 

Die 30 Tage Beziehungs-Challenge – Eure Aufgaben für den April

Eine Übersicht aller Aufgaben gibt es schon heute für Euch.

(x) Das soll Euch motivieren – denn Du siehst, dass alles machbar ist und vieles nur wenig Zeit erfordert.

(x) Das kann Eure Planung erleichtern – denn Ihr könnt einzelne Aufgaben miteinander tauschen, sodass die Challenge auch in Euren Alltag passt.

(x) Das wird Euch Lust auf den April machen – denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Hier ist Eure 30 Tage Beziehungs-Challenge für den April:

Beziehungs-Challenge

Ein paar Tage sind es noch bis der April beginnt – Zeit mit Deinem Lieblingsmensch die Vorfreude zu genießen.

Wir freuen uns schon auf den Start und sind gespannt, was die 30 Tage mit Eurer und unserer Beziehung machen werden!

Seid Ihr dabei? Schreibt es in die Kommentare – damit motiviert Ihr Euch und andere. Gemeinsam ist es doch am Schönsten!

Viele Grüße

Marielle

 

Alle 2 Wochen alle News in Dein Postfach

 

30 Tage Beziehungs-Challenge: 30 Tage für Eure Liebe

7 Gedanken zu „30 Tage Beziehungs-Challenge: 30 Tage für Eure Liebe

  • 18. März 2018 um 17:27
    Permalink

    Die Aktivitäten der 30 Tage machen wir alle zusammen täglich ! Und das schon seit 11 Jahren ohne Beziehungs-Ratgeber. Und das im Alter von 67 und 58 Jaren , Nachmachen !

    Antworten
    • 18. März 2018 um 23:05
      Permalink

      Hallo Marion,

      das freut uns zu lesen und zeichnet Eure Beziehung in besonderem Maße aus. Vielleicht findet Ihr in den 30 Tagen die eine oder andere Inspiration, die Ihr noch gar nicht kanntet oder schon lange Mal wieder probieren wolltet oder Ihr fühlt Euch an eine Eurer Lieblingsaktivitäten erinnert. Wir würden uns sehr freuen, in den 30 Tagen an Eurer Erfahrung der letzten 11 Jahre teilhaben zu können.

      Beste Grüße
      Mike

      Antworten
  • 18. März 2018 um 18:04
    Permalink

    Huhu Marielle,
    rund die Hälfte davon machen wir regelmäßig. Kopfkraulen würde ich noch auf die Liste schreiben. Und jeden Tag kuscheln. 😉
    Ich hoffe, dass wir auch mit Kindern noch so aneinander hängen werden. Bei der Challenge würden wir trotzdem scheitern. Unser erstes Date war auf der IAA und unser erstes Treffen auf einem Weihnachtsmarkt.

    Antworten
    • 18. März 2018 um 23:11
      Permalink

      Liebe Jenny,

      vieles aus der Liste gehört auch zu unserer Routine – beim Kopfkraulen und vor allem Rückenkraulen würde Dir Mike sofort zustimmen. Bei der Challenge gehts es vor allem darum aus der Routine auszubrechen und sich für alltägliche Dinge bewusst Zeit zu nehmen und sie dadurch intensiver zu genießen und wertzuschätzen.

      Na vielleicht nehmt Ihr statt der IAA eine andere Messe (vielleicht eine mit der Ihr so gar nichts zu tun habt – bestimmt lustig) oder Ihr verbindet es mit Autos. Und statt Glühwein gibt’s eine Ostereiersuche 🙂

      Viele Grüße
      Marielle

      Antworten
  • 18. März 2018 um 22:01
    Permalink

    Lach – ich stelle mir gerade vor, daß man sich an einem Tag nach einem Frühstück ein leckeres Mittagessen gegenseitig zubereitet, danach kurz zum Sport. Dazwischen mal eben kurz Staubsaugen und ein Restaurant besuchen. Nach dem üppigen Essen noch mal schnell den Geocache suchen gehen, dabei ein Selfie machen und kurz in die Sauna springen… Aus der Sauna heraus auf die Wiese und ein Picknick machen, sich dabei umarmen und noch die Wiese mähen… sind das schon 30 Stück? Puuuh Hektik… 😉

    Im Ernst: in einer gesunden Beziehung geschieht dieser „Kreislauf“ ständig – er wiederholt sich bei einem nach einem Tag, der andere braucht 1 Monat.
    Aber Danke für die Anregung, einfach mal über gewisse Dinge zu reflektieren und diese als nicht immer selbstverständlich zu sehen.

    Antworten
    • 18. März 2018 um 23:16
      Permalink

      Haha – das wäre ein sehr stressiger Tag, Peter 😀 Am Ende eines solchen Tages wäre das Ziel der Beziehungs-Challenge definitiv verfehlt. Schließlich geht es um die Anregungen, die kleinen Dinge – die häufig der Routine verfallen – in ein besonderes Licht zu stellen. Hinzu kommen neue Anregungen oder Inspirationen zu bereits Erlebtem, Wertgeschätztem oder wirklich Neuem.

      Antworten
  • Pingback:Was soll ich meiner Freundin schenken? - Geschenke in der Beziehung - Beziehungs-Investoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich beziehungs-investoren.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*