Hallo,

diese Woche startete mit einem besonderen Event am Montagabend: Das erste After Work-Event der Finanzheldinnen – organisiert von der comdirect – fand in Frankfurt statt und wir durften live dabei sein. Besonderes Highlight für mich war es selbst einen Platz im Panel zum Thema „Beziehung. Karriere. Familie. Geld. Wie passt das alles zusammen?“ einnehmen zu dürfen.

Dieses Update wurde von Marielle für Dich verfasst.

In den folgenden Zeilen erfährst Du, worum es bei dem After Work der Finanzheldinnen geht, wie der Abend verlief und was wir daraus mitnehmen. Aber eines nach dem anderen!

Die Vorgeschichte

Ende des vergangenen Jahres waren wir beim Finanzbarcamp der comdirect in Hamburg. Im Rahmen dessen haben wir auch ein Interview gegeben, welches im comdirect Kundenmagazin sowie im neuen Finanzheldinnen-Portal erschienen ist. So haben wir die Damen der Finanzheldinnen kennengelernt und uns sehr gefreut als Anfang 2018 die Anfrage kam, ob ich bei der After-Work Veranstaltung in Frankfurt in der Diskussionsrunde vertreten sein möchte.

Gefragt, zugestimmt und vorbereitet. Das war’s!

 

Das Event

Am Montagabend, 05.03.2018 fand das erste After-Work der Finanzheldinnen mit dem Thema „Beziehung. Karriere. Familie. Geld. Wie passt das alles zusammen?“ statt. An einer super Location, die ich schon von vorherigen beruflichen Veranstaltungen kannte: Der Germania Ruderclub direkt am Holbeinsteg und damit am Main in der Frankfurter Innenstadt.

Praktisch gelegen. Toller Blick auf die beleuchtete Frankfurter Skyline. Stilvolle Räumlichkeiten. Und natürlich leckere Cocktails und Snacks. Ein perfekte Location-Wahl!

Trotz Krankheitswelle waren über 60 (vorrangig) Frauen vor Ort, um unserer Panel-Diskussion zu lauschen.

 

Die Diskussionsrunde

Panel-Diskussion

Besonders toll war es, dass neben mir zwei Damen mit einem völlig anderen Backround vertreten waren:

Sabine Schoon hat als Bereichsleiterin Corporate Strategy & Consulting eine beeindruckende Karriere hingelegt.

Kirsten Dehmer hat zwei Kinder und ist als Coach und Personal Trainerin für Auftreten und Wirkung eine Vollblutunternehmerin.

Moderiert wurde das Ganze von Tijen Onaran – als Geschäftsführerin der Initiative „Global Digital Women“ ist sie hierfür die perfekte Besetzung.

Wir sprachen über die berühmt berüchtigte Work-Life-Balance, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie unsere Wege zur Geldanlage.

Beim letzten Punkt wurde klar, dass wir trotz unserer unterschiedlichen Lebenswege doch alle drei gemeinsam hatten, dass eine nahestehende Person (Opa, Papa oder die Eltern an sich) dafür verantwortlich sind, dass wir uns heute mit Geld intensiv beschäftigen.

Diese Erkenntnis hat einmal mehr bestätigt, dass finanzielle Bildung der Schlüssel zum finanziellen Erfolg darstellt.

 

Das Networking

Der viel spannendere Teil des Abends war aus meiner Sicht der Austausch mit den Teilnehmerinnen im Nachgang zur Panel-Diskussion.

Ich war begeistert, wie viele wirklich tolle Fragen gestellt wurden. Mit vielen hätte ich mich gerne länger ausgetauscht. Mit viel zu vielen konnte ich gar nicht persönlich sprechen.

Beeindruckend finde ich, dass die Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen sehr heterogen waren und dennoch jeder seinen perfekten Ansprechpartner finden konnte.

Austausch

 

Das Ergebnis

Wie immer bei solchen Veranstaltungen ist einfach zu wenig Zeit.

Über alle Themen, die wir in der Diskussion angerissen haben, wäre ein längerer Austausch möglich gewesen. An den gestellten Fragen wurde deutlich, dass ein solches Event allenfalls ein Gedankenanstoß bzw. ein erster Schritt sein kann.

Für die Details und wirklichen Tiefgang benötigt es weitere Treffen, zusätzliche Formate und selbstverständlich mehr Zeit für den einzelnen und konkrete Fragen. Der Bedarf nach ganz praktischen Tools und Anleitungen wurde mehrfach angesprochen und der Wunsch nach mehr Austauschmöglichkeiten.

Es freut mich sehr, dass einige Damen ganz begeistert von meinem Vorschlag bei unserem nächsten Geld und Liebe Stammtisch am 14. April vorbeizukommen waren. Wieder andere werden erst einmal bei den besten Finanzbüchern reinschauen um ihren individuellen Startpunkt zu finden. Und die ersten Nachrichten für einen 1:1-Austausch sind auch bereits bei uns eingegangen.

Sowohl für mich als auch für Mike war es ein sehr bereichernder Abend – vielen Dank an die comdirect und die Finanzheldinnen für diese Initiative und die Organisation der After-Works.

Falls Du Lust bekommen hast und am anderen Ende der Republik wohnst, empfehlen wir Dir beim nächsten Event, das in Berlin sein wird, dabei zu sein!

 

Viele Grüße

Marielle

Geld und Liebe Stammtisch Frankfurt

 

Beziehung. Karriere. Familie. Geld. – Finanzheldinnen in Frankfurt

2 Gedanken zu „Beziehung. Karriere. Familie. Geld. – Finanzheldinnen in Frankfurt

  • 8. März 2018 um 16:32
    Permalink

    Was würden Frauen zu folgender Headline sagen:

    Kennst Du weibliche Logik?
    Wir auch nicht!

    Antworten
    • 9. März 2018 um 11:00
      Permalink

      Hi Dummerchen,
      was Frauen allgemein dazu sagen würden, kann ich Dir nicht sagen 😉 Ich persönlich würde lächeln und denken: Naja, wenn Ihr meint…
      Aber ich muss sagen, dass auch genau das meine Reaktion auf den Intuitions-Spruch der Finanzheldinnen war/ist. Ich nehme das nicht zu ernst (und Mike glücklicherweise auch nicht 😉 Er ist dennoch mit zur Veranstaltung gekommen…). Selbstverständlich braucht es etwas „reisserisches“, um auf das Thema aufmerksam zu machen – denn bestreiten wollen wir wahrscheinlich alle nicht, dass immernoch viel zu wenige Frauen sich mit Investitionen, der Börse und allem drumherum beschäftigen.
      Tatsächlich wurde sogar bei der Veranstaltung in der Diskussion genau das angesprochen: Die Frauen möchten sich gar nicht absondern, sondern im Gegenteil; viele haben gesagt, dass sie sich gerne mit ihrem Partner gemeinsam mit dem Thema beschäftigen möchten und unterstützen damit vollkommen unsere These, dass Kommunikation in der Beziehung das Essentielle ist. Ein solcher Spruch und eine solche Veranstaltung kann aber dennoch für viele Frauen ein guter Startpunkt sein, sich mit Finanzthemen zu beschäftigen – und wenn das mit einem reißerischen Spruch geschieht, soll mir das Recht sein 😉
      Viele Grüße
      Marielle

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich beziehungs-investoren.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*