Kommunikation, Offenheit, Loyalität, Respekt und Unterstützung - diese Werte sind die 5 Säulen unserer Beziehung. Eure Beziehung ist ebenso individuell wie unsere. Für eine glückliche Beziehung bilden gemeinsame Werte die Grundlage.

Das bedeutet: Persönliche Werte als Basis für Eure Beziehung sind gefragt!

Leichter gesagt, als getan. In den folgenden Zeilen lernt Ihr, wie Ihr Eure persönlichen Werte finden und mit ihnen die Basis für Euren Beziehungserfolg legen könnt.

Diesen Werte-Guide hat Marielle für Euch verfasst.

Wie Ihr Eure persönlichen Werte findet

Manche Paare können die Frage nach den Werten, die sie verbinden direkt beantworten. Andere tun sich etwas schwerer. Wenn Ihr Euch entschlossen habt, Eure gemeinsamen Werte zu besprechen und zu definieren, bieten sich hierfür zwei Schritte an:

Es beginnt bei Dir...

Bevor Ihr als Paar über Eure gemeinsamen Beziehungs-Werte diskutiert, geht Ihr zunächst einen Schritt zurück. Denn kennt Ihr Eure persönlichen Werte überhaupt?

Step 1: Stelle Dir selbst die richtigen Fragen

Welche Eigenschaften an Dir selbst und an anderen Menschen schätzt Du besonders?

Nach welchen Regeln lebst Du Dein Leben?

In welchen Situationen ärgerst Du Dich über das Verhalten anderer Menschen? In welchen freust Du Dich besonders?

Was waren die wichtigsten Ereignisse in Deinem Leben und worauf möchtest Du auf keinen Fall verzichten?

Kannst Du diese Fragen für Dich beantworten?

JA?

Dann schreibe sie Dir direkt auf. Jetzt.

NEIN?

Dann lehne Dich zurück, nimm Dir Zeit für Dich und denke darüber nach. Gehe Frage für Frage durch und überlege Dir Deine Antworten. Notiere sie Dir und gönne Dir genug Abstand bevor Du die Entwicklung mit der Verschriftlichung Deiner persönlichen Werte abschließt.

Step 2: Reflektiere und grenze Deine persönlichen Werte ein

Werte für die Beziehung

Egal, ob Deine Liste mit Werten nun 20, 10 oder 3 Begriffe umfasst. Lass Deine Liste erst einmal liegen, beschäftige Dich mit anderen Dingen und komme zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal darauf zurück.

Mit etwas Abstand wird die Priorisierung Deiner persönlichen Werte leichter. Schau Dir die Liste ganz genau an. Wenn Du sehr viele Werte auf Deiner Liste hast, beginne diese noch einmal auszusortieren:

  • Welche Begriffe haben eine sehr ähnliche Bedeutung?
  • Was ist Dir wirklich wichtig?
  • Wieso steht ein bestimmter Wert in Deiner Rangfolge vor einem anderen?

Am Ende hast Du eine überschaubare Liste persönlicher Werte - ob dies nun 3, 5 oder 7 sind ist erst einmal egal. Bleibt es bei 20, sei Dir eine weitere Reflektionsrunde empfohlen - Dopplungen sind zu vermeiden und eine wirkliche Priorisierung unerlässlich!

...und führt zu Euren Werten.

Mit Euren individuellen Werte-Listen seid Ihr jetzt bereit für die Suche nach Euren Beziehungs-Werten!

Step 3: Lasst den Partner an Euren persönlichen Werten teilhaben

Jeder von Euch nennt und wo nötig erläutert jetzt seine persönlichen Werte dem anderen. Für ein besseres Verständnis teilst Du Beispiele aus Eurer Vergangenheit und Hintergründe, die dazu geführt haben, dass Dir ein bestimmter Wert wichtig ist.

Lasst Euch nacheinander einfach nur erzählen - ohne Unterbrechungen und ohne Wertung durch den anderen! Nachfragen zum besseren Verständnis sind willkommen. Behaltet immer im Hinterkopf: Dein Partner teilt gerade etwas sehr persönliches mit Dir, hat viel nachgedacht und es ist nicht selbstverständlich, sich so gegenüber einem anderen Menschen zu öffnen.

Step 4: Tauscht Euch aus, verhandelt und entdeckt Eure Beziehung neu

Wenn Ihr Eure persönlichen Werte kennt, werdet Ihr vielleicht direkt Überschneidungen erkannt haben. Egal, ob die Begriffe genau gleich sind oder Ihr auf Basis der Erläuterungen des anderen Gemeinsamkeiten entdeckt habt. Notiert Euch diese umgehend.

Mit der "Ähnlichkeitsliste" habt Ihr einen ersten Ausgangspunkt für potentielle gemeinsame Werte für Eure Beziehung.

Nun sprecht Ihr über Eure Beziehung.

Was ist Euch im Umgang miteinander wichtig?

Was sind No-Go's und Must-Do's?

Wie passt all das mit Euren individuellen Werten zusammen?

Eine solche Unterhaltung mag manchmal schwierig oder sogar schmerzhaft sein. Seht jedoch die langfristig positive Wirkung: Ihr versteht Euren Partner besser und schafft Verständnis füreinander.

Step 5: Lebt Eure persönlichen Werte in Eurer Beziehung

Am Ende der Diskussion werdet Ihr eine Liste an Werten habe. Werte, mit denen Ihr Euch beide identifizieren könnt und die Eure Beziehung in der Vergangenheit begleitet haben und in Zukunft auszeichnen sollen.

Manche dieser Werte stehen genau so auf Deiner eigenen Liste. Manche sind neu dazu gekommen - Dein Partner konnte Dich von der Wichtigkeit überzeugen.

Habt Ihr Euch für Eure Beziehungs-Werte entschieden? Zu welchem Grad lebt Ihr diese bereits?

Ganz wichtig: Handelt Dein Partner anders als es Eure Werte indizieren, sprich ihn darauf an. Verstöße sind normal und werden wieder geschehen. Die Gründe gilt es zu verstehen - sodass Ihr im Umgang miteinander besser werdet.

Gemeinsame Werte bedeuten, dass Ihr nun wisst, wie Ihr miteinander umgehen möchtet.

Was ist mit persönlichen Werten, die es nicht in die gemeinsame Top-Liste geschafft haben? Diese lebt weiter - schließlich besteht Eure Beziehung aus zwei und nicht aus einer Person.

Individuelle Werte sind zu befürworten - solange die Übereinstimmung der Kernwerte bei Euch zu erkennen ist, gibt es hier auch keine Obergrenze.

Was persönliche Werte mit Eurer Beziehung machen

Werte als Geschenk

Alle Schritte durchgeführt, habt Ihr Eure persönlichen Werte für Eure Beziehung definitiert. Wie wird sich Eure Beziehung jetzt verändern?

Mehr Offenheit

Während der Suche nach Euren eigenen Werten habt Ihr Euch selbst besser kennengelernt. Genauso ist es in der Beziehung. Durch die Verhandlung über Eure persönlichen Werte für Eure Beziehung, habt Ihr Euch besser verstehen gelernt.

Offen wurden Ängste, prägende Lebensereignisse oder Erfolgsmomente beschrieben. Ihr habt Euch einander geöffnet, auf eine neue Art und Weise!

Mehr Kommunikation

Die Unterhaltung über Eure Werte war sehr persönlich. Miteinander zu sprechen ist die Grundlage dafür, dass Ihr die Werte Eures Partners nachvollziehen und gemeinsame festlegen könnt.

Austausch über Gefühle und Gedanken, ist manchmal schwer. Das Tolle: Ihr habt es geschafft, miteinander über ein so wichtiges und an vielen Stellen bestimmt ungewohntes Thema zu sprechen.

Mehr Respekt

Sich zu öffnen und über Gefühle und die Vergangenheit sowie Wünsche und Träume zu sprechen, ist eine Herausforderung für viele Menschen. Schätze dies wert! Und lass Deinen Partner spüren, dass Du dankbar für den Austausch und die Offenheit bist.

Hat Dein Partner diese Hürde für Eure Beziehung überwunden und habt Ihr beide Euch wirklich Zeit füreinander genommen, hat die Suche nach gemeinsamen Werten zu einem insgesamt respektvolleren Umgang miteinander geführt.

Fazit: Genießt Euer Beziehungsglück

Gemeinsame Werte

Die beschriebenen Schritte führen Euch zu Euren persönlichen Werten sowie den passenden Werten für Euer Beziehungsglück. Nach der Definition geht es mit der Umsetzung erst richtig an's Eingemachte! Es gilt sich an den Werten zu orientieren, Veränderungen regelmäßig zu hinterfragen und offen für den Dialog mit Eurem Partner zu bleiben.

Gemeinsame Werte bringen einen neuen Zauber in Eure Beziehung! Habt Ihr gemeinsame Werte, bedeutet dies ein ausgeprägtes Verständnis für den Partner und das Empfinden, eine langfristig glückliche Beziehung zu führen, steigt rapide an.

Glaubt Ihr nicht? Probiert es aus!

Habt Ihr Eure gemeinsamen Werte schon definiert? Welche Veränderungen spürt Ihr im Vergleich zur Zeit ohne dieses Verständnis für den Lieblingsmenschen?

Im 90 Minuten-Webinar tauchst Du in die Hintergründe einer glücklichen Beziehung ein:

  • Du wirst lernen welche Werte die Basis für eine glückliche und langfristige Beziehung bilden
  • Du wirst Ideen sammeln für neue und alte Aktivitäten mit Deinem Lieblingsmenschen
  • Du wirst nachvollziehen, wie Ihr gemeinsam investieren und Euer Geld vermehren könnt

Diese drei Bereich bilden die 3 Stufen einer glücklichen Beziehung, auf denen auch dieser Blog aufgebaut ist und die damit die Basis für die "Beziehungs-Investoren" bilden. Gerne stellen wir Dir dieses in knapp 60 Minuten genauer vor. Danach ist ausreichend Zeit für Deine Fragen!

Registriere Dich hier für eines von 50 kostenfreien Tickets!

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Wie Ihr in 5 Schritten Eure persönlichen Werte findet und nutzt

2 Gedanken zu „Wie Ihr in 5 Schritten Eure persönlichen Werte findet und nutzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der folgenden Checkbox erlaube ich beziehungs-investoren.de die Speicherung meiner Daten

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

*