fbpx

​Du bist den ersten Schritt gegangen, um lecker und günstig zu essen. 

Als nächstes bekommst Du eine Mail von uns. Dort bitte wir Dich, um die Bestätigung, dass Du auch wirklich teilnehmen willst. (DSGVO und so).

​Danach geht's aber wirklich los und Du erhältst die erste Mail.

Wie ziehst Du den meisten Nutzen aus den Essensplänen?

​Lesen. Einkaufen. Sparen. Kochen. Freuen.

Wie wirst Du gar nichts von den Mails haben?

Indem Du Dir sagst: "Ach das ist ​super, schaue ich mir in ein paar Tagen mal an." 

Sorry, dann wir das nichts.

​Was, wenn mir etwas davon nicht schmeckt?

Es gibt viele Hinderungsgründe etwas NICHT umzusetzen. Einer könnte sein, dass ​Ihr eine Zutat oder ein Gericht überhaupt nicht leiden ​könnt. Ist dann der gesamte Essensplan im Eimer und wertlos? 

Selbstvertändlich nicht. Tausch​t die Zutat oder das Gericht aus ​oder lasst es einfach weg. Überlegt Euch, was am besten zu Euch passt.

​Schließlich bereitet so ein Essensplan jede Menge Freude, wenn er fertig ist:

  • = Nur 1 x pro Woche einkaufen
  • = Energie sparen und für andere Projekte einsetzen (zum Beispiel die gemeinsamen Finanzen)
  • ​= Zeit sparen und in die Beziehung investieren
  • = Geld sparen und davon den nächsten Urlaub, die kommende Fortbildung oder eine weitere Aktie kaufen


Als los geht's: Lesen. Einkaufen. Sparen. Kochen. Freuen.

Du findest uns auf: Instagram - Facebook - Twitter

powered by Typeform