Lesertreffen Frankfurt der Finanzwesirzelle: Samstag, 15.07.2017 um 17 Uhr im Zimt & Korriander.

Fast 5 Stunden diskutierten 15 begeisterte Finanzinteressierte über Aktien, Immobilien und den Sinn des Investierens.

Um 21 Uhr waren wir noch zu 8 und dann fiel uns auf, dass wir noch ein Foto bräuchten. Also habe ich schnell die Kamera gezückt und aus dem Handy und dem Kellerraum alles rausgeholt 😀

 

Gäste beim Lesertreffen Frankfurt

2 Frauen.

13 Männer.

2 Paare.

Weiteste Anreise aus Montabaur.

Sonst: Darmstadt, Rüsselsheim, Rodgau, Dreieich, Mainz, Frankfurt, Oberursel.

3 Blogger: Stefan von Kritische-Anleger.

4 Thunfisch- und 2 Putenbrustsalate.

25 bis 48 Jahre.

4 Männer, die gerne ihre Freundin/Frau dabei gehabt hätten.

Vom Investitionsanfänger bis hin zu 20 Jahren Erfahrungen an der Börse.

 


Du willst beim nächsten Lesertreffen dabei sein? Trage Dich hier ein!



 


 

Gesprächsstoff beim Lesertreffen Frankfurt

Über den Abend frühstückten wir alle Großthemen des Investierens ab. Spannend: Der zu Beginn befürchtete ETF-Hype blieb aus – hingegen wurde das Anlageprodukt kritisch beäugt.

Wir starteten mit einer Vorstellungsrunde. Wobei einige Aussagen sofort auf das Interesse der Gruppe stießen und manche tiefergehende Fragen stellten. Insgesamt benötigten wir fast eine Stunde um einmal die Runde zu drehen.

Steckbrief unseres Wer-bin-ich:

  • Name?
  • Stadt?
  • Über welchen Blog gekommen? – alle vom Finanzwesir
  • Anlagestrategie (Einzelaktien vs ETFs vs was anderes)?
  • Motivation für die Teilnahme? – Alle suchen Gleichgesinnte
  • Bei welcher Bank liegt das Depot?

Das lieferte ordentlich Stoff für die kommenden Stunden. Eines war jedoch erstaunlich. Und das kannten Marielle und ich noch nicht von anderen Treffen.

Unser Austausch fand hauptsächlich in der großen Gruppe statt und alle lauschten gebannt, wenn jemand anderes erzählte.

Erst gegen Ende bildeten sich zwei Grüppchen, die unterschiedliche Themen behandelten. Wir waren so vertieft bei Geld in der Beziehung und wie das mit dem Ehevertrag funktioniert, sodass wir keine Ahnung haben, worüber die anderen sprachen.

Zuvor tauschten wir uns zusammen über Immobilien, Einzelaktien, Anlagestrategien, ETF-Kritik, Beziehung und Kommunikation aus.

Schnell wurde allen klar, dass das eine Treffen nicht ausreichen wird. Doch wie soll die Fortsetzung gestaltet sein?

 

Und wie sieht die Zukunft beim Lesertreffen Frankfurt aus?

Nächsten zwei Treffen finden im September und November statt. Der Wunsch nach mehr war eindeutig.

Allgemeiner Konsens war auch: Festes Tagesthema, um in die Tiefen des Investierens abzutauchen.

Unser Blogthema „Beziehung und Geld in Einklang bringen“, stieß ebenfalls auf weit geöffnete Ohren.

Nach 48 Stunden grübeln haben wir uns für folgendes Szenario entschieden:

  • Lesertreffen bekommt zwei Teile
  • Erstens: Festes Thema mit maximal 15 Personen zwischen 60 und 90 Minuten
    • Vorstellungsrunde – jeder skizziert kurz seine Motivation und Kenntnisse zum Thema
    • Mini-Vortrag (max. 10 Minuten) für Diskussionsbasis (von uns oder einem anderen Experten)
    • Offener Austausch mit maximalem Mehrwert für die Teilnehmer
  • Zweitens: Kennenlern- und Netzwerrunde für den restlichen Abend
    • Wen das Thema nicht interessiert hat, kann hier hinzustoßen
    • Essen, Trinken, Schnacken

Um Dir ein gelungenes Lesertreffen Frankfurt No. 2 zu bieten, brauchen wir die Antwort auf zwei Fragen:

  1. Welches Thema interessiert Dich brennend?
  2. Was sind Deine Location-Vorschläge für den ersten Teil (z. B. Restaurant, Seminarraum zum Selbstkostenpreis, unter freien Himmel am Main)?

Pack die Antworten in die Kommentare oder schicke uns eine Mail an info [at] beziehungs-investoren.de

 


Du willst beim nächsten Lesertreffen dabei sein? Trage Dich hier ein!



 


 

Fazit

Geil war’s!

Wir hatten einen super Austausch. Und haben lauthals gelacht!

So wird das auch was mit der Vermögensbildung: Mit Spaß ans Geld – schließlich heißt es 30 bis 50 Jahre durchzuhalten. Ohne Freude ist das undenkbar.

Auf’s nächste Treffen freuen wir uns riesig und können es kaum erwarten, Dich wiederzusehen und neue Gesichter kennenzulernen.

Beste Grüße
Mike

Lesertreffen Frankfurt – 15 Begeisterte folgten der Einladung
Markiert in:                         

2 Gedanken zu „Lesertreffen Frankfurt – 15 Begeisterte folgten der Einladung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: